Der richtige Griff

für mehr Bewegung

Manuelle

Therapie

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie

Mit der Manuellen Therapie steht Ihnen bei THI MEDERI ein bewährtes, auf wissenschaftlichen Erkenntnissen aufbauendes Behandlungsverfahren zur Verfügung. Mit speziellen manuellen Grifftechniken wird so gezielt wie möglich Einfluss auf das Gewebe genommen, das schmerzhafte Bewegungseinschränkungen verursacht.

Was ist das Ziel der Manuellen Therapie?

Ziel der Manuellen Therapie ist, die gesunde Funktionalität der Gelenke und Muskeln wiederherzustellen und unphysiologische, reflexhaft ablaufende Bewegungsmuster zu unterbrechen.

Was ist Manuelle Therapie?

Die Manuelle Therapie ist ein physiotherapeutisches Konzept. Es beruht auf wissenschaftlich überprüften Fakten und Zusammenhängen des menschlichen Körpers: seiner Physiologie (normale Körperfunktionen), seiner Anatomie (Körperbau) und auf seiner Biomechanik (physiologisches Zusammenspiel von Muskeln und Gelenken). Die Manuelle Therapie wird zur Diagnostik und Therapie von Funktionsstörungen eingesetzt.

Was passiert bei der Manuellen Therapie?

Wir verschaffen uns mithilfe einer Aktiv-Passiv-Bewegungsprüfung und einer Strukturanalyse ein möglichst genaues Bild über Ihre Beschwerden. Ein Tastbefund und ein ausführliches Gespräch über die Charakteristik Ihrer schmerzhaften Bewegungseinschränkungen komplettiert den physiotherapeutischen Befund. Das ist die Grundlage für die Auswahl der geeigneten Grifftechniken.

Mithilfe der speziellen Grifftechniken in der Manuellen Therapie sollen Schmerzen gelindert, Bewegungsgrade erweitert und belastete Gelenke stabilisiert werden. So wird die Belastbarkeit der verletzten oder durch Fehlhaltungen beanspruchten Strukturen gesteigert. Ein ergänzendes Ausdauer- und Koordinationstraining kann sinnvoll sein.

Was passiert bei der Manuellen Therapie?

Wir verschaffen uns mithilfe einer Aktiv-Passiv-Bewegungsprüfung und einer Strukturanalyse ein möglichst genaues Bild über Ihre Beschwerden. Ein Tastbefund und ein ausführliches Gespräch über die Charakteristik Ihrer schmerzhaften Bewegungseinschränkungen komplettiert den physiotherapeutischen Befund. Das ist die Grundlage für die Auswahl der geeigneten Grifftechniken.

Mithilfe der speziellen Grifftechniken in der Manuellen Therapie sollen Schmerzen gelindert, Bewegungsgrade erweitert und belastete Gelenke stabilisiert werden. So wird die Belastbarkeit der verletzten oder durch Fehlhaltungen beanspruchten Strukturen gesteigert. Ein ergänzendes Ausdauer- und Koordinationstraining kann sinnvoll sein.

Die Manuelle Therapie wird bei verschiedenen Beschwerdebildern eingesetzt, zum Beispiel bei:

  • Gelenkfunktionsstörungen, wie bei Fehlhaltungen und Überbeanspruchung
  • Blockaden
  • Chronischen oder akuten Schmerzen
  • Muskelverkürzungen / Verletzungen
  • Sensibilitätsstörungen / Missempfindungen

In der Manuellen Therapie geht man davon aus, dass Gewebe auf typische Art und Weise auf bestimmte Reize reagieren. Gesundes Gewebe passt sich der Belastung an, geschädigtes Gewebe hingegen reagiert auf dieselben Reize mit typischen Symptomen. Auskunft über den Zustand eines Gewebes geben uns zum Beispiel Gelenkstellung und Bewegungsausmaß.

Gut zu wissen ...

Da der Inhaber der Physiotherapiepraxis THI MEDERI sektoraler
Heilpraktiker für Physiotherapie ist, können Sie auch direkt mit besprechen,
welche Behandlungsoptionen auf Selbstzahlerbasis zur Verfügung stehen.

Bitte fragen Sie vor Beginn der Behandlung bei Ihrer Krankenkasse nach,
ob die Behandlung bezuschusst werden kann.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

nach oben!